das weiße Bad

Ein langweiliges Bad bekommt Charme

Wenn "modern" mit "langweilig" verwechselt wird, findet man so ein Bad, wie mein Kunde es mitkaufte.


Er fühlte sich nicht wohl. Kein Wunder: es war alles fad. Die weißen Mosaikfliesen, die Glasschiebetür und die Badewanne entsprachen nicht seinen Vorstellungen.


Ich habe den Waschtisch auf die andere Seite legen lassen. Dort, wo er zuvor war, ist nun eine komfortable Walk-In Dusche. Wir wollten wenig Fugen und setzten so eine wasserexistente Spachteltechnik ein, die wir farblich dem neuen Fußboden anpassen konnten.


Der Waschtisch hat meinem Kunden auf Anhieb gefallen - er ist modern, aber nicht seelenlos und man sieht keinen Abfluss.


Das Bad ist nicht bunt, auch beim Material waren stringend und haben uns auf wenig beschränkt - hat jetzt fühlt man sich wohl.

Fotos